Untersuchungen zu CF-Aktiv

 

Im Rahmen meiner Magisterprüfung am Ende meines Studiums der Pädagogik M.A. an der LMU München musste ich eine Magisterarbeit schreiben. Für mich stand relativ früh fest, dass für mich nur ein Thema aus dem Bereich Mukoviszidose in Frage kommt. Ich bin zwar selbst nicht CF-betroffen, aber sehr CF-interessiert und -engagiert. Frau PD Dr. Dr. Elisabeth Zwick vom Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik, Erziehung und Sozialisationsforschung erklärte sich auch sofort zur Betreuung eines solchen Themas bereit und wir einigten uns auf den Wortlaut:

 

Selbsthilfegruppen als pädagogisches Handlungsfeld
Analysen am Beispiel Mukoviszidose

Ich möchte im Folgenden kurz auf die wesentlichen Ergebnisse meiner Arbeit eingehen. Wenn Sie mehr und ausführlichere Informationen wünschen, dann setzen Sie sich bitte per E-Mail mit mir in Verbindung. Ich bin auch gerne bereit, Ihnen die Arbeit zuzusenden.

Anhand eines Fragebogens, der an alle Mitglieder von CF-AKTIV verschickt wurde (auch an Mitglieder von anderen Gruppen) untersuchte ich die Tätigkeiten von Mukoviszidose-Selbsthilfegruppen und -Vereinen, mit dem Schwerpunkt auf den pädagogisch relevanten Aspekten "Öffentlichkeitsarbeit", "Informationsarbeit" und "Fortbildungsangebot", um zu klären, ob sich solche Gruppen als pädagogisches Handlungsfeld eignen. Außerdem stellte sich mir Henriette Staudter von CF-AKTIV für ein längeres Interview zur Verfügung.

Es zeigte sich, dass die Arbeit von Mitgliedern und Vorständen gleichermaßen sehr positiv bewertet wird und trotz vorhandener Defizite eine weitere Verbesserung nur durch sehr großen Arbeitsaufwand realisiert werden könnte, für den die Hilfe Professioneller erforderlich scheint. Sprich: Die verantwortlichen von CF-AKTIV arbeiten so gut und viel, dass eine weitere Verbesserung dieser Arbeit weder zwingend nötig, noch aus eigener Kraft machbar ist. Da etwa 75% der gesammelten Daten von CF-AKTIV-Mitgliedern stammen, kann man davon ausgehen, dass CF-AKTIV nach Meinung aller Beteiligten sehr gute Arbeit leistet. Im übrigen gelangte ich absolut objektiv zu diesem Ergebnis, denn Daten lügen nicht.

Fazit: Sie, liebe Mitglieder, sind bei CF-AKTIV sehr gut aufgehoben!

Mir bleibt nur noch, allen, die mich unterstützt und den Fragebogen ausgefüllt haben, ein dickes "Dankeschön!" zu sagen.

Autor Matthias Gabler im April 2002